Wickel Wichtel

Anna Lena Rüth - Hebamme

Ein bisschen

über mich

Ich heiße Anna-Lena Rüth, bin 1986 geboren und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen Linus (2011) und Fiete (2014) in Neustadt an der Aisch. Seit 2006 arbeite ich in dem Beruf als Hebamme in Neustadt an der Aisch und begleite seither Familien mit viel Herz, Engagement und Freude in dieser einzigartigen Lebensphase.

Vor allem durch meine zwei Traglinge bin ich zum Tragen gekommen und habe das Nordic Walken in der Schwangerschaft und mit Kind für mich entdeckt, sodass

• 2015 die Ausbildung zum Nordic Walking Instructor (NordicFit Academy)  und ebenfalls
• 2015 zur Trageberaterin (Clauwi Trageschule) erfolgte.
• 2014 habe ich die Ausbildung Akupunktur für Hebammen angefangen.
• Weiterhin besuche ich zu vielen verschiedenen Themen regelmäßig Vorträge und Fortbildungen.

Meine

Kurse

Nordic Walking mit Baby in Erlangen und Neustadt an der Aisch


Nordic Walking mit Baby in Erlangen, Termine auf Anfrage

Kosten: 80 € für 7 Termine à 70 Minuten
Ort: Erlangen, Brucker Lache
Treffpunkt: vor der Waldkita „Mooswichtel“ (Anschützstraße 51, 91058 Erlangen)


Der nächste Kurs Nordic Walking mit Baby in Neustadt an der Aisch startet am 11. April 2017, um 9:30 Uhr ( Einstieg jederzeit möglich)

Kosten: 70 € für 7 Termine à 70 Minuten
Ort: Neustadt an der Aisch
Treffpunkt: Parkplatz vor dem Waldbad in Neustadt an der Aisch

 

Fortlaufender Nordic Walking Kurs für fortgeschrittene auf Anfrage (mit oder ohne Baby)

Nach der Geburt fällt es oft schwer etwas für sich zu tun ohne einen Babysitter in Anspruch nehmen zu müssen.
Nordic Walking mit Baby ist ideal um draußen in der Natur das Herz-Kreislaufsystem in Schwung zu bringen und körperlich wieder fit zu werden. Das Immunsystem wird gestärkt und der Alltagsstress abgebaut. Sämtliche Körpermuskeln sowie Ausdauer werden trainiert sodass überschüssiges Schwangerschaftsgewicht reduziert werden kann und schwangerschaftsbedingte Defizite ausgeglichen werden.
Unterstützt wird dies durch gezielte Kräftigungsübungen besonders für den Beckenboden aber auch für den Rücken, Bauch, Beine und Gesäß.
Während ihr Baby viel Körperkontakt und Nähe erfährt und durch die sanfte Bewegung meist selig eischläft. (vgl. auch „Warum Tragen“)
Durch das erlernen der richtige Technik des Stockeinsatzes kann jede Teilnehmerin selbst die Intensität des Trainings bestimmen. Deshalb ist Nordic Walking für trainierte sowie als Einstiegssportart bestens geeignet.
Das Laufen in der Gruppe steigert die Motivation gemeinsam wieder in Form zu kommen. Für den Kurs können Stöcke sowie Tragetücher/Tragehilfen ausgeliehen werden.

Teilnehmen können Schwangere (nach Abklärung mit ihrem Gynäkologen)
sowie Väter und Mütter circa 8 Wochen nach Spontangeburt bzw. 12 Wochen nach Kaiserschnitt (ein Rückbildungskurs sollte abgeschlossen oder begonnen sein) mit Baby.

Der Kurs beinhaltet einen Tragecheck. Das heißt, wir treffen uns in der Gruppe und Sie bringen Ihr Tragetuch/ Trage mit, legen dieses an und ich optimiere gegebenenfalls die Trageweise.
Manche Tragen sind nicht zum Nordic Walking geeignet.

Frauen ohne Trageerfahrung empfehle ich eine individuelle Trageberatung mit der Möglichkeit ein Tragetuch/ Tragehilfe auszuleihen.

Die Zeit der

Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist ein ganz besonderer und einzigartiger Abschnitt im Leben. Es ist eine Zeit vieler Veränderungen – körperlich und seelisch. Der Körper muss nun sehr viel leisten und nicht immer funktioniert dies reibungslos und ohne Beschwerden. Neben  Glücksgefühlen bringt eine Schwangerschaft auch manchmal Sorgen,  Ängste oder Unsicherheiten über das Heranwachsen des Kindes, die Geburt oder das gemeinsame Leben mit sich.

Als Hebamme begleite ich Sie gerne ergänzend zum Frauenarzt durch die Schwangerschaft.

Bereits in der Schwangerschaft ist es sinnvoll, sich mit dem Thema BabyTragen auseinander zu setzen um aus den verschiedensten Tragetüchern/Hilfen das individuell Richtige zu finden.

Mehr Informationen zum Thema Tragen finden Sie unter Trageberatung.
Bei Interesse kontaktieren Sie mich für einen Beratungstermin.

(Die Kosten für Hebammenleistungen bei Beschwerden sowie die Beratung in der Schwangerschaft werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen).

Erholung nach der Geburt

Wochenbett

Gewünschten Themenbereich unten auswählen

Wochenbett
Wochenbett werden die Ersten 8 Wochen nach der Geburt eines Kindes genannt. Diese einzigartige Zeit ist erfüllt von Glücksgefühlen über das eigene Kind.Nun erholt sich die Mutter von den Anstrengungen der Geburt und die Rückbildungsvorgänge im Körper kommen in Gang. Nicht selten kommt es aber auch zu wechselnden Gefühlen durch die hormonelle Umstellung.
Die Familie lernt sich kennen und eine enge Bindung zum Baby entsteht. Bei Stillwunsch kommt die Milchproduktion in Gang. Hierfür braucht es viel Ruhe und Körperkontakt.Die Hausbesuche dienen der Überwachung der Rückbildungsvorgänge, helfen eine gesunde Stillbeziehung aufzubauen, dienen der Kontrolle der Entwicklung des Neugeborenen, Hilfestellung im Umgang mit dem Neugeborenen und der Beratung  bei Fragen unter anderem zur Säuglingspflege.
(Hausbesuche durch die Hebamme im Wochenbett werden von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt)

Stillberatung
Gerne helfe ich Ihnen bei Stillschwierigkeiten oder stehe bei Fragen rund ums Stillen zur Verfügung. Nach den Hausbesuchen im Wochenbett können Sie mich weiterhin bei Stillproblemen oder bei Fragen zum Abstillen kontaktieren.
(Hausbesuche durch die Hebamme zur Stillberatung werden von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt)

Beikostberatung
Mit ungefähr sechs Monaten entwickeln Kinder Interesse für feste Nahrung. Nun sind sie bereit diese zu schlucken und zu verdauen. Oft sind die Eltern verunsichert wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist oder haben viele Fragen zum Thema Babyernährung und Trinkverhalten. Ob klassisch mit Brei oder Breifrei (Baby led weaning) – gerne berate ich Sie und wir finden gemeinsam heraus was am besten zu ihrem Kind und Ihnen passt.
(Hausbesuche durch die Hebamme zur Ernährungsberatung, werden, so lange Sie Stillen von den gesetzlichen Krankenassen bezahlt)

Individuelle

Trageberatung

Braucht Ihr Baby viel Nähe und lässt sich kaum ablegen?
Beruhigt es sich schaukelnd auf dem Arm und schläft selig ein?
Da werden die Arme ganz schön schwer und Haushalt, essen und Geschwisterkinder kommen zu kurz.
Tragen erleichtert den Alltag und gibt Ihrem Baby das Wichtigste was es braucht: Nähe und Geborgenheit.

Im Stadttrubel, bei Schnee oder auf unwegsamen Gelände, mit Baby im Tragetuch/ der Trage kommt man überall hin und durch. Dabei wird das Kind vor Reizüberflutung geschützt, da es sich eng an Mama oder eine andere Trageperson kuscheln kann.Seit tausenden von Jahren werden Kinder getragen. Das Getragen werden entspricht der Natur Ihres Kindes und hat nichts mit Verwöhnt werden zu tun.

Es gibt zahlreiche Gründe Warum Körperkontakt so wichtig ist.
Im Folgenden werden die Argumente kurz angerissen.
(„Warum tragen auswählen für weiterführende Informationen“)

Menschenbabys sind evolutionär gesehen Traglinge. Das Neugeborene ist tief in sich drin noch ein „Steinzeitbaby“. Um überleben zu können waren Babys auf die unmittelbare Nähe der Mutter oder einer anderen Bezugsperson angewiesen. Der Körperkontakt garantierte ihnen Nahrung und Schutz sowie Geborgenheit und Ruhe. Deshalb reagieren viele Babys mit heftigem weinen wenn sie abgelegt werden oder schlafen nur kurz weiter, während sie getragen, selig, weiter schlafen.
Viele Merkmale weisen darauf hin dass Babys auch heute noch auf das Getragen werden vorbereitet sind: Nimmt man ein Neugeborenes hoch, so nimmt es die „Anhock-Spreiz-Haltung“ ein. Auch die Hand – und Fußgreifreflexe machen dies deutlich.
Babys abzulegen ist relativ „modern“. Vorher war das Tragen in unserem Kulturkries genauso üblich, wie es in vielen Anderen Kulturkreisen bis heute ist.
Nicht jede neumodische Entwicklung ist positiv. Dies zeigen die zahlreichen Vorteile des Tragens, welche ich hier stichpunktartig zusammengefasst habe:

  • Baby erfährt Nähe, Geborgenheit und Schutz (Reizüberflutung)
  • Enge Mutter-Vater-Kind Bindung
  • Erleichtert dem Baby die körperliche Regulation  (Atmung,Temperatur,Verdauung,Stoffwechsel)
  • Baby ist entspannter, schreit weniger
  • Minderung von Problemen wie Blähungen oder Zahnen
  • Förderung körperlicher und geistiger Entwicklung des Babys
  • Förderung gesunder Rücken und Hüftentwicklung
  • Minderung bzw. Verhinderung von Kopfverformungen
  • Weniger Stress für Mutter und Vater
  • Tragen ist Barriere frei
  • Mehr Möglichkeiten für Unternehmungen mit Geschwisterkind (ern)
  • Ganzkörpertraining für den Tragenden (Muskelaufbau)

Aber vor Allem macht es ganz viel Spaß!

Haben Sie Fragen?
Dann kontaktieren Sie mich gerne telefonisch oder mittels des Kontaktformulars.

Preise
Einzelberatung/ Paarberatung bei Ihnen zu Hause:
15€ pro halbe Stunde

Nachberatung bei Ihnen zu Hause
11€ pro halbe Stunde

Anfahrt ab 10 Km 0,30 € pro Km

Einzel/Paarberatung bei mir im Kursraum:
14€ pro halbe Stunde

Nachberatung
10€ pro halbe Stunde

Gruppenberatung auf Anfrage

Verleih von Tragetüchern/Tragehilfen
1,50 € / Tag
10€ / Woche

Kleinerlbacher Ortsstraße 30

91413 Neustadt a. d. Aisch

Noch Fragen?

Kontakt aufnehmen

Meine Adresse Anna-Lena Rüth, Kleinerlbacher Ortsstraße 30, 91413 Neustadt a. d. Aisch
Meine Telefonnummer 09161-8835135
Meine E-Mail al.rueth@gmail.com
Meine Facebook-Seite
Impressum

Name (Pflichtfeld)

E-Mail (Pflichtfeld)

Betreff

Nachricht